DER PERFEKTE SPOT FÜR STARTUPS?

0
1053

Für Startups ist die Infrastruktur einer Stadt sehr wichtig. Wenn Menschen über die perfekte Location für Startups reden, dann fallen immer Begriffe wie: Silicon Valley, London, Berlin und ein paar weitere Städte. Wir haben eine Dokumentation auf YouTube entdeckt, die uns eine scheinbar perfekte Location für Startups zeigt: Tel Aviv.

Was brauchen Startups um sich positiv zu entwickeln und schnell wachsen zu können? Sie brauchen vor allem ein Umfeld, welches viele verschiedene Attribute bietet, die für jedes Startup unverzichtbar sind. Startups brauchen gute Leute, einen positiven Spirit, eine Mentalität die Fehler schätzt und aus ihnen lernen will, anstatt eine Kultur zu haben, die Fehler als schlecht betrachtet.

Mark Zuckerberg, seines Zeichens Gründer und CEO von facebook hat schon öfter gesagt:

Move fast and break things

Bewege dich schnell und mache Dinge kaputt. Damit ist gemeint, dass es gut ist, wenn man versucht Dinge zu verändern und es nicht schlimm ist, wenn mal etwas schief geht. Ja, dass es sogar gut ist, wenn Dinge schief gehen, denn dann kann man neue Lösungswege ausprobieren und den einen als gescheitert abhaken.

 

Tel Aviv scheint genau diese Kultur zu haben. In Tel Aviv treffen sich Menschen, die sich um Probleme kümmern, anstatt diese links liegen zu lassen. Eine pulsierende Stadt die Gründern und Mitarbeitern eine Atmosphäre bietet, die eine gewisse Energie freisetzt. Die meisten großen Tech Unternehmen sind dort schon seit langem mit Standorten vertreten. Es gibt viele Möglichkeiten den Spirit in Cafes oder am Strand zu erleben und man scheint zu spüren, dass jeder Mensch dort als Mensch angesehen wird und es keine Vorurteile zu geben scheint.

Schau dir die YouTube Dokumentation vom WIRED Magazine UK an. Mir gefällt sie sehr gut und lässt mich schon überlegen, endlich mal Tel Aviv zu besuchen und den Spirit zu erleben.

Wie immer freuen wir uns über dein Feedback!

//mica

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT